• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 001 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Büro-Pflanzen für ein gesünderes Arbeitsklima

Mit Büro-Pflanzen ein gesünderes Arbeitsklima schaffen

Pflanzen im Büro schaffen nicht nur eine schöne Atmosphäre und setzen besondere Akzente, sondern auch hinsichtlich des Raumklimas schaffen sie einen Mehrwert und zwar auf eine ganz natürliche Weise. Die Pflanzen tragen dank des erhöhten Sauerstoffgehalts und der Luftfeuchtigkeit der Raumluft zur Motivation der Mitarbeiter bei. Büro-Pflanzen helfen, Beschwerden zu vermeiden, die durch einen Mangel an Sauerstoff, durch schädliche Lösungsmittel oder Ausdünstungen auftreten. Dazu gehören beispielsweise Kopfschmerzen, Reizhusten oder Ermüdungserscheinungen. Es wird davon ausgegangen, dass die Schadstoffbelastung durch entsprechende Pflanzen um rund 60 Prozent verringert werden kann. Sie verhindern zudem, dass die Schleimhäute im Nasen- und Rachenbereich austrocknen. Pflanzen, die viel Wasser benötigen, können den Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft um bis zu 15 Prozent erhöhen. Dies kann vor Erkältungen schützen. Je größer die Anzahl der Zimmerpflanzen ist, umso stärker kommen auch die positiven Fähigkeiten zur Geltung.

Welche Pflanzen eignen sich?

Goldfruchtpalme
Die Goldfruchtpalme ist sehr beliebt und auch ideal für Büros. Sie befeuchtet die Raumluft und reinigt sie von Giftstoffen und Kohlenstoffdioxid. Dies wirkt sich auf die Atemwege positiv aus. Palmen sind im Allgemeinen hervorragende "Formaldehyd-Killer". Der Stoff kann aus Möbeln ausdünsten. Diese Chemikalie ist oftmals in alten Holz-Büromöbeln enthalten und löst Kopfschmerzen, Atemnot und Schwindel aus.

Aloe Vera
Aloe Vera hat die positive Eigenschaft, Sauerstoff freizusetzen. Die Zimmerpflanze ist ein idealer Feuchtigkeitsspender für die Haut und wirkt zudem besonders entgiftend.

Birkenfeige
Auch die Birkenfeige reinigt die Luft und entfernt freigegebene Schadstoffe aus dem Büro, sogar aus Textilien. Damit ist sie der effektivste pflanzliche Luftreiniger.

Efeu
Efeu wirkt ebenfalls gegen schädliche Chemikalien in der Raumluft, beispielsweise flüchtige organische Kohlenstoffe. Die Chemikalien werden zum Beispiel durch Kopiergeräte und Drucker freigesetzt. Sie verursachen häufig Beschwerden wie Kopfschmerzen und Übelkeit. Der Efeu befreit die Luft zudem von Nikotin und Staub.

Fazit

Es gibt eine Vielzahl an Pflanzen, die das Klima aufwerten können. Wer sie im Büro platziert, verschönert es nicht nur, sondern sorgt auch für eine frische, sauerstoffreiche und chemikalienfreie Luft. Insbesondere tropische Pflanzen mit einer großen Blattoberfläche können die Luftfeuchtigkeit auf 40 bis 60 Prozent bringen. Büro-Pflanzen wirken sich auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Produktivität positiv aus. Auch die Psyche beeinflussen Zimmerpflanzen. Von Grün umgeben sind Menschen entspannter und leistungsfähiger. Übrigens: Die Pfefferminze filtert keine Schadstoffe aus der Raumluft.

Für Büropflanzen im Innenbereich eignen sich sämtliche Pflanzkübel aus unserem Sortiment. Bitte beachten Sie hierzu auch unseren Blogartikel für Pflanzkübel im Innenbereich.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben