• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 001 (Mo - Fr 09:00 - 18:00)

Die besten Tipps zur Bekämpfung von Blattläusen und anderen Schädlingen

Immer wieder passiert es, dass Pflanzen trotz ausreichender Pflege Schäden aufweisen. Verfärbte oder löchrige Blätter, eingerollte Blattränder oder klebrige Ausscheidungen sind beispielsweise Anzeichen für einen Schädlingsbefall.

Die häufig vorkommenden Blattläuse vermehren sich vor allem im Frühjahr und können besonders bei Zimmerpflanzen oder solchen, die geschwächt aus dem Winterquartier kommen, starke Schäden anrichten. Dabei hinterlassen sie durch ihre zuckerhaltigen Ausscheidungen einen klebrigen Belag auf den Blättern.

Zur Bekämpfung bieten sich verschiedene Mittel an: Die natürlichste Methode ist einfach Eier bzw. Larven von Marienkäfern zu kaufen und diese auf befallenen Blättern auszusetzen, da diese die Blattläuse sehr effektiv fressen. Wer mehr Kontrolle über die Bekämpfung haben möchte, kann es auch mit natürlichen Mitteln wie Seifenlauge versuchen, wobei diese lieber nicht zu hoch dosiert werden sollte.

Erst, wenn nichts anderes mehr hilft, kann auch zu chemischen Mitteln gegriffen werden. Diese haben grundsätzlich den Nachteil, dass sie Nebenwirkungen und gesundheitliche Folgen für die Pflanzen, aber auch für den Menschen haben können. Vor allem Kinder, die generell alles anfassen und ihre Finger danach in den Mund stecken, sind gefährdet.

Natürlich gibt es noch verschiedene andere Arten von Schädlingen wie Ameisen, Schildläuse, Raupen oder Spinnmilben. Schädlinge unterscheiden sich auch darin, wie effektiv sie mechanisch, biologisch oder chemisch bekämpft werden können. Falls der Verdacht bestehen sollte, dass die Pflanze betroffen sein könnte, untersuchen Sie am besten die Blattunterseiten mit einer Lupe, da dort sich die Schädlinge am ehesten aufhalten. Anschließend können Sie bspw. im Internet nach den Symptomen des Befalls suchen, oder sich gezielt in einschlägiger Fachliteratur darüber informieren, um Tipps zur gezielten Bekämpfung der Schädlinge zu erhalten.

Die beste Methode vorzubeugen, ist natürlich eine optimale Pflege, die genau an die Bedürfnisse der Pflanze bezüglich Standort, Klima, Bewässerung usw. angepasst ist. Vitale Pflanzen trotzen den Schädlingen viel eher als geschwächte.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben