• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 001 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Fiberglas - Herstellung und Entstehung eines robusten Werkstoffes

Vorteile beim Pflanzkübel Fiberglas sind vielseitig 

In den 1930er Jahren wurde das Material bekannt und diente seinerzeit der Hausdämmung. Schon bald stellte sich heraus, dass sich mit Fiberglas viel mehr erzeugen lässt. Durch die witterungsbeständigen Eigenschaften, das geringe Materialgewicht und die enorme Robustheit hat sich Fiberglas in verschiedenen Branchen etabliert und auch den Weg in Gärten gefunden. Elegante Steinoptik oder außergewöhnliche Oberflächenlackierungen sind beim Pflanzkübel Fiberglas problemlos möglich. Dieser Umstand beeinflusst die Design-Palette nachhaltig und zeigt ganz neue Möglichkeiten, große und voluminöse Pflanzgefäße stilvoll und mit der gewünschten Optik zu gestalten. Neben den witterungsbeständigen Eigenschaften weist Fiberglas eine hohe UV-Resistenz auf, sodass der Verbundwerkstoff bei anhaltender Hitze und voller Sonnenbestrahlung weder reißt noch verblasst. Die hohe Ähnlichkeit mit natürlichen Materialien wie Ton, Terracotta oder Stein haben die Beliebtheit maßgeblich beeinflusst. Während ein Steintopf oder der Pflanzkübel aus Terracotta nur schwer zu transportieren sind, erhöht der Pflanzkübel Fiberglas das Gewicht der Pflanze und Erde im Gefäß nur marginal. Große Sträucher die den Winter über im Keller oder in der Garage verbringen sollen, sind in einem Pflanzkübel aus diesem Verbundmaterial sehr gut aufgehoben. Fiberglas ist ein langlebiger Verbundstoff, der viele Vorteile aufweist und aus diesem Grund im Garten an Bedeutung gewinnt.

 

Außergewöhnliche und klassische Designs beim Pflanzkübel Fiberglas 

Am bekanntesten sind sicherlich Blumenkübel in gedeckt dezentem Anthrazit. Auf den ersten Blick muten diese Pflanzkübel Fiberglas wie Gefäße aus massivem Naturstein an und lassen nicht erkennen, dass sie aus einem vergleichsweise sehr leichten und deutlich stabileren Kunststoff hergestellt sind. In der Formgebung und farblichen Gestaltung sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt, sodass individuelle Designs, die Nachahmung von Naturstein und klassischen Pflanzkübel Materialien besonders überzeugen. Der dekorative Effekt ist unschwer zu übersehen und verleiht der Bepflanzung ganz besonderen Charme und eine sehr anmutige Ausstrahlung. Durch die im Fiberglas enthaltenen namensgebenden Glasfasern sind Risse, Materialbrüche oder Beschädigungen beim Umkippen fast vollständig ausgeschlossen. Die Haptik erinnert an Kunststoff mit einer leicht rauen und marginal welligen Oberfläche. Dies liegt aber nicht an den Materialeigenschaften von Fiberglas, sondern an der speziell auf diesen Umstand ausgerichteten Fertigung. Pflanzkübel Fiberglas warten mit zahlreichen exklusiven Designs auf und begeistern durch ihre Naturmaterialien nachempfundene Optik. Die Kombination aus Design-Vielfalt und robuster Qualität zeichnet Blumenkübel aus Fiberglas als überlegte, praktische und langfristig getroffene Entscheidung aus.

 

In einem riesigen Portfolio an Formen, Farben und Größen sind Pflanzkübel Fiberglas wählbar. Sie eignen sich perfekt für große und schwere Sträucher, für Kombinationsbepflanzungen und die dekorative Gartengestaltung. Bei Fiberglas treffen stabile und nachhaltige Produkteigenschaften auf unzählige Design-Highlights und ein breit gefächertes Portfolio an individuellen Ausführungen.

 

Weitere Infos zu Fiberglas finden Sie auch auf Wikipedia.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben