• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 001 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Gießen mit Regenwasser – die bessere Alternative?

Noch ist es Winter und der Pflegeaufwand für Pflanzen, die normalerweise draußen im Garten und in Pflanzkübeln sprießen, ist noch relativ gering. Auch die winterharten Gewächse, die außerhalb des Hauses verblieben sind, sind schon versorgt und in Jutematten eingepackt – sie brauchen bis auf gelegentliches Gießen kaum mehr Pflege.

Doch wenn die Feiertage und die Fasnacht vorbei sind, gilt es den Blick wieder auf das Frühjahr zu richten. Jetzt dauert es nämlich nicht mehr lange, bis die neue Gartensaison eingeläutet wird. Es werden neue Pflanzen gepflanzt und so manche Blumenzwiebel treibt aus, auch Hecken und Bäume erwachen zu neuem Leben.

Es ist nicht besonders wichtig, dass die Pflanzen wieder regelmäßig gegossen werden, sondern auch, dass sie auf die korrekte Art und Weise gegossen werden. Dazu sollten alle Pflanzen nicht täglich mit wenig Wasser, sondern nur zweimal in der Woche üppiger bewässert werden. Dabei sollten entweder morgens oder abends die Erde um den Stamm oder den Stängel der Pflanzen gewässert werden und nicht deren Blätter, Blüten oder Nadeln. Besonders bei großen Gärten oder vielen Pflanzen kann es sich aufgrund der Wasserkosten sogar lohnen eine Zisterne oder ein Regenfass anzuschaffen, um die Pflanzen mit Regenwasser zu gießen. Neben der langfristigen Kostenersparnis gibt es bei der Verwendung von Regenwasser noch weitere Vorteile gegenüber Leitungswasser:

  • Das Regenwasser enthält weitaus weniger Kalk als das Leitungswasser aus den meisten Wasserhähnen in Deutschland.
  • Dem Leitungswasser sind öfter keimhemmende Stoffe zugesetzt, die zwar der menschlichen Gesundheit förderlich sind, für manche Pflanzen jedoch schädlich sein können.
  • Es ist nicht sehr verantwortungsvoll, kostbares Trinkwasser für die Bewässerung des Gartens zu verwenden, zumal Regenwasser keinerlei Nachteile für die Pflanzen hat.
  • Wenn viel gegossen werden muss, bietet Regenwasser eine erhebliche Kosteneinsparung.
  • Es lohnt sich unter Umständen sehr, in eine Zisterne oder Regenfass zu investieren.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben