• Versandkostenfreie Lieferung (innerhalb DE)
  • Service Hotline: 07363 / 40 99 001 (Mo - Fr 09:00 - 17:00)

Rotationsformverfahren - die moderne Fertigung von Pflanzkübeln

Design und Qualität durch Rotationsformverfahren steigern

Im Zusammenhang mit der Verwendung von Polystyrol bietet das Rotationsformverfahren ganz besondere Vorteile. Die enorme Schlagfestigkeit und Witterungsbeständigkeit, die wasserdichten und frostsicheren Eigenschaften sowie individuell gestaltbare Designs sorgen für die moderne und hochwertige Ausstrahlung von Pflanzkübeln. Durch eine oberflächliche Lackierung erhält der Pflanzbehälter seine UV-Beständigkeit und jede individuelle Farbe, die der Kunde wünscht. Bei Polystyrol handelt es sich um eine Kunststoffverbindung, die im Kontakt mit Feuer keine giftigen Dämpfe freisetzt und weder die Umwelt noch die Gesundheit schädigt. Für die Verarbeitung im Rotationsformverfahren wird der Kunststoff in eine pulverisierte Konsistenz gebracht und anschließend in die vorgefertigte Form gefüllt. Die Verarbeitung in granulierter Ausführung bietet sich bei diesem Verfahren nicht an. Durch die Schwierigkeit des Mahlprozesses, bei dem aus Granulat Pulver hergestellt wird, hat man in der Vergangenheit auf die Verarbeitung von Polystyrol bei Pflanzkübeln verzichtet. Heute gibt es präzise Methoden, mit denen sich viele Arbeitsschritte in der Fertigung von hochwertigen Pflanzgefäßen aus Kunststoff per Rotationsverformung realisieren lassen und nicht mehr manuell vorgenommen werden müssen.

Rotationsverformung senkt Kosten in der Fertigung von Pflanzkübeln

Blumenkübel aus Kunststoff hatten durchaus ihren Preis, was sich durch die größtenteils manuelle Fertigung und den damit verbundenen Zeitaufwand begründete. Durch die heutige Herstellung auf maschineller Basis wird die robuste Qualität für jedermann erschwinglich und präsentiert sich in zahlreichen Gärten. Diesen Pflanzkübeln ist eigen, dass sie bei Wind und Wetter draußen verbleiben und auch in der kalten Jahreszeit nicht im Keller oder in der Garage gelagert werden müssen. Daher finden sie vor allem bei Pflanzen Verwendung, die ganzjährig im Garten oder vor dem Restaurant, im Außenbereich von Geschäften oder in öffentlichen Parkanlagen verbleiben. Aber auch für Indoor überwinternde Pflanzen bieten die Eigenschaften dieser Pflanzbehälter Vorteile. Das geringe Gewicht vereinfacht den Transport und senkt die Muskelkraft, die für die Verbringung der Stauden oder Sträucher ins Winterquartier benötigt wird. Seit das Material Polystyrol im Rotationsformverfahren eingesetzt wird, hat sich das Portfolio von Pflanzkübeln gesteigert und bietet Kunden mit höchsten Ansprüchen eine ganze Bandbreite neuer und innovativer Möglichkeiten. Das Design dieser Kübel reicht von natürlicher Stein- und Ton-Optik über außergewöhnliche Farben, die sich durch eine Lackierung auf der Oberfläche aufbringen lassen. Der eigenen Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt, sofern die große Auswahl an Designs vergeblich nach einer Farbgebung nach Wunsch suchen lässt. Die Kosten von Pflanzkübeln aus industrieller Herstellung liegen weit unter dem Preis für Modelle, die per Hand gefertigt und in mühevoller Kleinarbeit aus Polystyrol und Fiberglasmatten erzeugt wurden.

Unterschiedliche Formen und Ausführungen von rotationsgeformten Pflanzkübeln möglich

Eckige, ovale, runde oder konische Pflanzgefäße sind längst ein gängiger Standard. Doch immer mehr Kunden suchen das Besondere und wünschen sich Designs, die von den Klassikern abweichen und die Vorliebe zum Außergewöhnlichen im eigenen Garten präsentieren lassen. Bei Pflanzkübeln aus Polystyrol kann jede Form realisiert werden. Um das Rotationsformverfahren anzuwenden, wird eine Form als Negativ erzeugt. In diese wird das Pulver gegeben, das unter speziellen Bedingungen aushärtet und die Form des Fertigungsbehälters annimmt. Fakt ist, dass das Patent aus dem Jahr 1987 für eine Revolution in der Herstellung von Pflanzkübeln gesorgt und neue Möglichkeiten geschaffen hat. Seitdem das Verfahren nicht nur für PE-Kunststoffe sondern auch für Polystyrol verwendet wird, hat sich das Angebot an Pflanzgefäßen in nachhaltiger Qualität immens erweitert.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

nach oben